Herzlich Willkommen auf der Seite der NSU-Prinz-IG-Rosenheim


Wir begrüßen auf dieser Seite alle NSU-Fahrer, -Fans, und -Freunde! Nicht nur, wie der Namen vermuten lässt, Prinz-Fahrer! Hier bekommt Ihr die aktuellsten News und Nachrichten unserer IG. Alle die uns noch nicht persönlich kennengelernt haben, laden wir auf diesem Wege zu unserem monatlichen Stammtisch ein. Dieser findet immer am 3ten Freitag im Monat (ab 19:30 Uhr) beim Huberwirt in Westerndorf/Pang bei Rosenheim statt.


Wer eine(n) Beitrag, Veranstaltungsbericht, Fragen oder Sonstiges auf unsere Seite stellen möchte, geht -in Ermangelung eines Forums- bitte wie folgt vor:
Kurze Email mit Anliegen, Text und/oder Bild an nsu-ig@gmx.de oder über das Kontaktformular unter "Kontakt" in der Navigationsleiste und wir kümmern uns um den Rest
!!!

26. Februar 2011

Fundstücke der Woche (Teil 8) - Dieses Mal aus dem World-Wide-Web

Der Manfred Rother hat mich auf eine Internetseite aufmerksam gemacht vom Polizei-Motorsport-Club Marburg auf der wir den unten stehenden Bericht gefunden haben. Die Seite des Polizei-Motorsport-Club Marburg ist auch für Freunde anderer Oldtimer sehr sehenswert! Hier der Link (einfach auf "Oldtimer" in der Navigationsleiste klicken!)
Alle Fahrzeuge können ab April auch in deren eigenen Museum bestaunt werden. Hier die Adresse:
1. Deutsches Polizieioldtimer Museum Marburg
Herrmannstr. 200 (K 69 Ri. MR-Cyriaxweimar)
35037 Marburg


Der NSU Prinz 4 wurde von 1961-1973 bei der NSU Motorenwerke AG in Neckarsulm produziert. Die NSU Werke waren zu dieser Zeit der größte Motorradhersteller der Welt. In den 1980er Jahren ging NSU in der Audi AG auf.
Diese kleinen und leichten Fahrzeuge setzte die Polizei Baden-Württemberg in kleiner Anzahl als Streifenwagen und für den Ermittlungsdienst ein.

In zahlreichen Arbeitsstunden wurde dieses Fahrzeug durch den Polizei-Motorsport-Club Marburg restauriert und rekonstruiert.

Heute ist dieser NSU Prinz das letzte noch existierende NSU Polizeifahrzeug in Deutschland.


Technische Daten:
Baujahr:     
1964

Antriebsart: 
595 ccm / 2 Zylinder -Viertaktmotor / 30 PS

Höchstgeschwindigkeit: 118 km/h
Sonderausstattung:
Blaulicht, Martinshorn, Dachlautsprecher, Funk

24. Februar 2011

So sicher sind die NSU Nachfolger. Der AUDI 80 !

Da ja sehr viele NSU Fahrer nach produktionsende auf Audi umgestiegen sind und auch heute noch Audi fahren ,dachte ich mir das dieser Bericht unsere Leser interessieren könnte.

Vor 2 Wochen hatte mein Sohn mit seinem Audi 80 B4 einem schweren Unfall ,ein entgegenkommender Audi A4 war auf seine Seite geraten und ist ihm Frontal  hinein gerast. Der 80 ger meines Sohnes war mit 4 Personen besetzt die alle bis auf ein paar Prellungen unverletzt aus dem Zerstörten Wrack ausgestiegen sind. Auch der Unfallverursacher im A4 hatte nur ein paar leichte Abschürfungen.


Der Sachverständige der den Audi 80 begutachte stellte fest ,dass moderne Aktuelle Autos auch nicht sicherer sind als dieser 1993 gebaute Audi. Sie haben nur mehr Elektronik  und Airbag;s verbaut aber stabiler kann man Autos nicht bauen als es Audi  schon vor fast 20 Jahren getan  hat.   Der Audi 80 B4 ist sowieso das beste was Audi je gebaut hat.

So ein Fahrzeug ist sehr schwer zu ersetzen, wir sind  700 km gefahren um ein gleichwertiges Auto mit sehr gutem Zustand und wenig Km zu finden. Einen Audi 80 2,0 E mit 115 PS und Schaltgetriebe, Grünmetallic, Schiebedach und Klima und erst 75000 km.


Hoffentlich hat er mit seinem neuen Audi 80 mehr Glück.

Matthias Ruhsamer

23. Februar 2011

Techno Classica Essen

Nachricht von der NSU-Prinz-IG von 1980 e.V. an unsere Mitglieder:


Liebe Clubmitglieder,

vom 30.03.2011 - 03.04.2011 findet in Essen die größte Oldtimermesse der Welt statt, die Techno Classica.

Die NSU-Prinz-IG von 1980 e.V. vertritt dort seit einigen Jahren im Rahmen der ACI Präsentation die Sparte NSU mit dem Münch Club und dem Wankelspider Club.

Vielleicht hat ja jemand von Euch Lust, unser erfahrenes TC-Team tatkräftig in Form von Standdienst bei dieser bedeutenden Messe zu unterstützen.

Die Vorteile:
-        freier Eintritt,
-        Rundgang auf der TC in mehreren Etappen möglich,
-        man wird morgens schon vor den Otto-Normal-Besuchern hereingelassen,
-        Verpflegung in Form von Getränken und belegten Brötchen durch den ACI ,
-        Promis bei uns am Stand z.B.
o      Horst Lichter (kommt jedes Jahr),
o      die Ludolfs (2009),
o      Siegfried Spiess (2010),
o      Kurt Brixner (2010) usw.,
-        Freitags machen wir unseren legendären NSU Stammtisch in Messenähe.

Die Aufgaben: Den Besuchern Rede und Antwort stehen – mehr nicht!!!

Also, wer Lust hat – bitte melden:

Detlef Kastner 0178-4042753 oder (abends) 02181-73658,



20. Februar 2011

Zwei Filme (einer ohne NSU), die ich auf meinem Rechner noch gefunden habe - Just Entertainment!


Kleiner Rundumschwenk über unsere ausgestellten Fahrzeuge beim Rotter Oktober


Kleiner Ausschnitt vom Fahrerlager (mit Soundcheck) beim Grand Prix Historique de Monaco 2010

19. Februar 2011

Februar-Stammtisch

RESPEKT!!!

So viele NSU-Interessierte und IG-Mitglieder wie im Februar waren schon lange nicht mehr beim Stammtisch! Wenn ich richtig gezählt habe, teilweise bis zu 22 Leuten. Auch Gäste aus München und der Nachwuchs waren vertreten. Wir mussten sogar in den "Hasenzüchterraum" ausweichen, weil der Platz in unserem angestammten "Kammerl" zu knapp wurde (Anmerkung: Ich weiß gar nicht, warum die so heißen. Ich habe bei denen noch nie einen Hasen gesehen - höchstens ein paar alte Rammler, haha). Als der Mayer Franz dann noch einen verspäteten Geburtstags-Trunk ausgab, war die Stimmung perfekt. Ach ja: "Happy Birthday (nachträglich) und vielen Dank" an dieser Stelle nocheinmal.
Hier ein kleiner Eindruck:

Softshelljacken und Caps der NSU-IG sind fertig!

Seit dem gestrigen Stammtisch sind unsere Softshelljacken und -westen mit unserem IG-Logo fertig (Hias sei dank!)! Da sag ich doch mal: "Voll geil!"
Wahlweise in "figurschönendem Schwarz" oder in "wer-es-tragen-kann Rot" (was wohl der Autor dieses Beitrags für eine Farbe bestellt hat!?! - an dieser Stelle ist der Autor auf den Kommentar vom Mane gespannt??? Der hat übrigens Schwarz!!!)
Ebenfalls wurden noch einmal Caps angefertigt in besserer Qualität als das erste Mal. Diese sind bei Hias käuflich zu erwerben. Der zu entrichtende Obolus beträgt 15,-€ (bei Versand zuzüglich Portokosten natürlich). Bestellen unter: nsu-ig@gmx.de
Bild von dem Cap hier:


Ach ja - wer`s tragen kann :-)


Ein Post allein für Gerd und mich-oder für alle die sich schon mal fragten, was die Zahl vor dem "/" bei NSU-Vorkriegsmodellen bedeutet (z.B. "6/18")

Quelle: Wikipedia (nicht das wir am Ende wegen Plagiatsvorwürfen unseren Titel nicht mehr tragen dürfen, haha)

 

Deutsche Steuer-PS

Der heute noch in Deutschland gültige Tarif der Kraftfahrzeugsteuer, PKW nach Hubraum zu besteuern, ist aus dem Versuch entstanden, die Höchstleistung der Antriebsmotoren als Besteuerungsmerkmal heranzuziehen: Der Hubraum wurde hilfsweise als Maß für die Motorleistung benutzt. Weil man damals Motorleistungen nicht gut messen konnte, half man sich mit ihrer angenäherten Berechnung. Diese Berechnungsformel ist für Zweitakt- und Viertaktmotoren unterschiedlich. Die Leistungsberechnung legt im wesentlichen den Hubraum, die damals erreichbaren Höchstdrehzahlen und einen geschätzten mittleren Verbrennungsdruck zu Grunde. Als mit Hilfe verbesserter Konstruktionen deutlich höhere Leistungen erreicht werden konnten, veränderte man die Formel durch Zuschläge für besondere Konstruktionsmerkmale, z. B. für „obengesteuerte Motoren“. Dem technischen Fortschritt folgend, klafften bei modernen Konstruktionen die „Leistung nach Steuer-PS“, also die nach der Steuerformel berechnete, und die technisch wirksame Leistung weit auseinander. In der Fahrzeug-Werbung wurden dann Doppel-Angaben üblich, wie etwa „4/12 PS“ mit der Bedeutung: Für 4 Steuer-PS Steuern zahlen und mit 12 PS fahren. Vergleiche die Darstellung unter „Französische CV“. 

Berechnungsformel für Steuer-PS 

Gültig für das Deutsche Reich vom 3. Juni 1906 bis 31. März 1928.
2-Takter: 0,45 × Zylinderzahl × Zylinderbohrung² (in cm) × Kolbenhub (in m)
4-Takter: 0,30 × Zylinderzahl × Zylinderbohrung² (in cm) × Kolbenhub (in m)
also:
2-Takter: 1 Steuer-PS = 175,5 cm³ oder 1 Liter Hubraum rund 5,70 Steuer-PS
4-Takter: 1 Steuer-PS = 261,8 cm³ oder 1 Liter Hubraum rund 3,82 Steuer-PS

17. Februar 2011

Mitglieder und ihre Fahrzeuge stellen sich vor - Matthias "Hias" Ruhsamer

Ich bin ein Roter NSU TT, 1972 gebaut und am 1.12.1972 in Basel in der Schweiz das erste mal Zugelassen. Dort verbrachte ich eine unbeschwerte Jugend bei einem älteren Herrn, er hat mich stets geschont und bestens gepflegt und behandelt. Deshalb habe ich bis heute auch noch keine Schweißereien gebraucht. 1992 kam ich dann nach Deutschland wo ich bis 1997 in einer trockenen Scheune einen längeren Dornröschenschlaf hielt. Da erweckte mich mein heutiger Besitzer.

Mein jetziges Herrchen ist Matthias Ruhsamer, alle sagen aber Hias zu ihm. Er ist 10 Jahre älter als ich und wohnt in Rosenheim. Er ist schon immer ein NSU Fan! Das begann schon als er etwa 4 Jahre alt war. Da kaufte sein Opa einen Prinz 4.  Mit und in ihm verbrachte er einen großen Teil seiner Kindheit und träumte von einem NSU TT
Jahre später da bekam er dann den zweiten Prinz 4 von seinem Opa als dieser verstorben ist. Der blieb nicht lang allein denn es kam noch ein TT dazu. Wegen Hausbau und Familiengründung verkaufte er sie aber, was ihm sehr leid tat.

Einige Jahre später kaufte er sich ein Goggo Coupe, NSU Sport Prinz, NSU Spider und einen Prinz 4. Und dann kam ich, der Iberisch Rote TT. Wegen Platzmangel mussten dann aber alle weg bis auf mich und das Goggo. Später kam aber noch ein BMW 325i  E30 Cabrio dazu. Wir 3 haben gerade so Platz in der Garage!

Wir freuen uns schon sehr auf die neue Saison und können es kaum  mehr erwarten bis die Straßen wieder sauber und salzfrei sind.

Es Grüßen euch der Rote TT und da Hias !




14. Februar 2011

Fundstücke der Woche (Teil 7)

Bei einem Kunden von mir (Neokeltic - Bad Tölz) habe ich diese superschöne, restaurierte NSU Max stehen sehen. Auch die jungen Snowboarder und Skateboarder standen staunend davor. NSU begeistert eben alle Generationen - auch heute noch! Hier das Bild: