Herzlich Willkommen auf der Seite der NSU-Prinz-IG-Rosenheim


Wir begrüßen auf dieser Seite alle NSU-Fahrer, -Fans, und -Freunde! Nicht nur, wie der Namen vermuten lässt, Prinz-Fahrer! Hier bekommt Ihr die aktuellsten News und Nachrichten unserer IG. Alle die uns noch nicht persönlich kennengelernt haben, laden wir auf diesem Wege zu unserem monatlichen Stammtisch ein. Dieser findet immer am 3ten Freitag im Monat (ab 19:00 Uhr) beim Christl`s Restaurant & Cafe in Rohrdorf statt.


Wer eine(n) Beitrag, Veranstaltungsbericht, Fragen oder Sonstiges auf unsere Seite stellen möchte, geht -in Ermangelung eines Forums- bitte wie folgt vor:
Kurze Email mit Anliegen, Text und/oder Bild an nsu-ig@gmx.de oder über das Kontaktformular unter "Kontakt" in der Navigationsleiste und wir kümmern uns um den Rest
!!!

30. Mai 2021

Unsere Hilfe wird benötigt...

Vor kurzem erreichte mich eine Email mit der Anfrage, ob wir bei der Suche nach einem TT aus ehemaligem Familienbesitz behilflich sein können....können wir!?

Hier die Nachricht:

Gesucht:  NSU TT 1200 / Aero-Blau EZ: März 1972
Erstbesitzer ist auf der Suche nach NSU TT 1200 von März 1972.

Fahrwerk-Nr: 0621 023 388  /  Moto-Nr: XF 201 016
Das Fahrzeug wurde am 02.03.1972 am LRA in Bad Aibling/Bayern zugelassen. Verkauft wurde der „TT“ im Jahre 1977 vom Erstbesitzer an einen Händler in Baden Württemberg. Dann verliert sich leider die Spur …

Lebt er noch?
Geht`s ihm gut?

Falls jemand den NSU TT sein Eigen nennt, oder jemanden kennt der zu dem „TT“ etwas sagen kann, würden wir uns sehr über ein Feedback freuen. „Wir“,  sind der Erstbesitzer (aktuell 84 Jahre) und sein ebenfalls mit dem Prinzen-Virus infizierter Sohn. Wir haben zu diesem „TT“ noch einige Unterlagen (u.a. Betriebsanleitung mit original Eintragungen von 1972) die wir dem jetzigen Besitzer gerne anbieten möchten.

Beiliegend zwei Bilder.

Kontaktdaten:   Herr Weise  

Mail: hpweise@gmx.de



 

1. Mai 2021

Ein kleiner Reim

Unser Lev entdeckt in der Corona-Zeit seine kreative Ader:

Ich stelle fest...mit großem Schreck,
schon wieder ist ein Monat weg.
Doch statt hier traurig rumzuweinen,
setzt ich mich hin...fang an zu reimen.
Denn Weinen wäre ziemlich blöd,
da werd ich lieber zum Poet.
Denn Reime sind nicht allzu lang,
drum schau dir auch den Anhang an.
 
Lev wünscht noch einen schönen Tag.

Von Ingrid Ohlhausen (PCS) gestalteter Griffel-Kalender