Herzlich Willkommen auf der Seite der NSU-Prinz-IG-Rosenheim


Wir begrüßen auf dieser Seite alle NSU-Fahrer, -Fans, und -Freunde! Nicht nur, wie der Namen vermuten lässt, Prinz-Fahrer! Hier bekommt Ihr die aktuellsten News und Nachrichten unserer IG. Alle die uns noch nicht persönlich kennengelernt haben, laden wir auf diesem Wege zu unserem monatlichen Stammtisch ein. Dieser findet immer am 3ten Freitag im Monat (ab 19:30 Uhr) beim Huberwirt in Westerndorf/Pang bei Rosenheim statt.


Wer eine(n) Beitrag, Veranstaltungsbericht, Fragen oder Sonstiges auf unsere Seite stellen möchte, geht -in Ermangelung eines Forums- bitte wie folgt vor:
Kurze Email mit Anliegen, Text und/oder Bild an nsu-ig@gmx.de oder über das Kontaktformular unter "Kontakt" in der Navigationsleiste und wir kümmern uns um den Rest
!!!

27. März 2013

Familienauto

Da hat mir der LEV doch die Lösung für das "IchhabeeineFamilieundmeinNSUPrinz4istzuklein-Problem" geschickt! Wo kann ich den kaufen???????



17. März 2013

WERBEPARTNER für 2013

Wir präsentieren stolz den NSU-IG-Rosenheim-Werbepartner für 2013. Es handelt sich um "Greenfrog-Racing". Vielen Dank für eure Unterstützung!!!
Liebe Leser unserer Seite, schaut doch gleich mal auf die Homepage http://shop.greenfrog-racing.de/ und beachtet die regelmäßigen, aktuellen Anzeigen von Greenfrog-Racing








TT Kekse

Unsere "Pressesprecherin Obersauwichtig Dani" hat uns zu unserem 6-jährigen Stammtischbestehen mit einem ganz besonderen Geschenk überrascht. Sie hat von einem Mini-TT eine Ausstecherform für Plätzchen machen lassen und hat uns allen dann einen TT Keks gebacken und beim Stammtisch überreicht



Und sie haben sehr gut geschmeckt, denn von den Keksen hat keiner ein Bild :-)

Nachgereicht vom LEV:

Nachgereicht von Dani:
Der Erfinder

Ro80 in Namibia

Andreas Meyer vom RO80 Club International hat uns ein Bild eines ihrer Mitglieder geschickt, der von Norddeutschland aus bis nach Namibia mit seinem RO80 gefahren ist


Thomas Ammerschläger zu Besuch

Herr Thomas Ammerschläger, ehemaliger Rennfahrer und Ingenieur bei NSU (und -später- der "Erfinder" des Turbo-Capris und des BMW M3) besuchte uns am Freitag beim Stammtisch hier die Bilder dazu (und weiter unten ein Bericht dazu vom LEV)




Gestern hat uns Herr Ammerschläger bei unsererm Stammtisch besucht und hat uns viel iInteressesantes an Wort und Bild über seine aktive Zeit bei NSU mitgebracht.
Es war sehr informativ und spannend was wir da zu hören und sehen bekamen.
u.a. sahen wir originale Pressemappen vom 1000der/ K70 und R080.
Leider war die Zeit zu knapp bemessen um alles aufzusaugen.
Was mich, als Modellsammler, persöhnlich sehr beeindruckt hat, war ein Modell in 1:18 von seinem ehemaligen NSU Rennwagen.
Es ist ein Unikat/Einzeilstück und nur für ihn hergerichtet. Da kann man als Sammler schon mal neidisch werden.
Wir konnten einen Blick auf die Liste seine Rennerfolge werfen, ...beeindruckend.
Alles in Allem war es wieder mal schön, mit einem Zeitzeugen aus der guten alten Zeit zu plaudern.
Dafür an dieser Stelle herzlichen Dank.



12. März 2013

Einladung zum Quickly Treffen

60 Jahre Quickly
2. Int. Quickly Treffen
in 77746 Schutterwald b. Offenburg
13.-14. Juli 2013

Anmeldung und nähere Infos bei NSU-Krippl www.nsu-quickly.de

Das Treffen ist zeitgleich auch "25 Jahre Quickly Ersatzteile B.Krippl"

23.000,-$ !!!!!

Wir haben mal über die Versteigerung der Bruce Weiner Microcar Sammlung berichtet haben. Nun sind die erzielten Preise veröffentlicht worden. Dort sind teilweise bis zu 241.150,-$ für Kleinwagen bezahlt worden! Da ist der erzielte Preis von 23.000,-$ für einen Prinz 30 ja fast wie ein Schnäppchen

Link: http://www.rmauctions.com/lots/lot.cfm?lot_id=1056872

Foto-Fundstück der Woche (Teil 36)

In der aktuellen Ausgabe schreibt Klaus Westrup (der Sohn von Arthur Westrup) über den Typ 110



Richtigstellung

Ich möchte in eigener Sache etwas richtigstellen:

In der letzten Ausgabe von MotorKlassik war ein Bericht über den ersten Wankelspider der vom Band lief und den Willi Kapp gewonnen hat. Herr Kapp war der Nachbar und Arbeitskollege meines Großvaters!
Daraufhin habe ich Kontakt mit dem heutigen Besitzers des Spiders aufgenommen und erzählt was ich über sein Fahrzeug durch Erzählungen meines Vaters weiß!
Er bat mich einen Leserbrief an MotorKlassik zu schreiben um evtl. noch weitere Zeitzeugen bzw. den nächsten Besitzer des Spiders ausfindig zu machen!
Diesen hat MotorKlassik nun in der neuen Ausgabe abgedruckt. Leider wurde er komplett verändert und es wurde geschrieben, ICH wäre der Arbeitskollege von Willi Kapp gewesen und ICH wäre bei der Gewinn-Übergabe dabeigewesen. Das ist Blödsinn, ich war damals Minus 12 Jahre alt :-)
ES WAR MEIN GROSSVATER UND MEIN VATER DIE WILLI KAPP KANNTEN!!!!!!!!
Heiko Rossnagel




10. März 2013

Wein, Wein, Wein und NSU

Wie immer sitze ich vor einer "weißen Seite" und weiß nicht wie ich anfangen soll. Mag dieses Mal auch mit dem vielen Lemberger von Gestern zusammenhängen :-)
Deshalb einfach die Fakten:
Wir sind zurück aus Neckarsulm, wo wir waren um unseren IG-Rosenheim-Wein bei Urban Bauer (NSU-Weine) abzuholen, bei ihm einen "Besen-Abend" zu verbringen und das Museum Autovision zu Besuchen. Lasst Bilder sprechen:











2. März 2013

Foto-Fundstück der Woche (Teil 35)

Vor kurzem stand er noch bei Motor-Klassik in einem Schuppen - jetzt fährt er die Bodensee Klassik von Auto Bild mit :-)