Herzlich Willkommen auf der Seite der NSU-Prinz-IG-Rosenheim


Wir begrüßen auf dieser Seite alle NSU-Fahrer, -Fans, und -Freunde! Nicht nur, wie der Namen vermuten lässt, Prinz-Fahrer! Hier bekommt Ihr die aktuellsten News und Nachrichten unserer IG. Alle die uns noch nicht persönlich kennengelernt haben, laden wir auf diesem Wege zu unserem monatlichen Stammtisch ein. Dieser findet immer am 3ten Freitag im Monat (ab 19:30 Uhr) beim Huberwirt in Westerndorf/Pang bei Rosenheim statt.


Wer eine(n) Beitrag, Veranstaltungsbericht, Fragen oder Sonstiges auf unsere Seite stellen möchte, geht -in Ermangelung eines Forums- bitte wie folgt vor:
Kurze Email mit Anliegen, Text und/oder Bild an nsu-ig@gmx.de oder über das Kontaktformular unter "Kontakt" in der Navigationsleiste und wir kümmern uns um den Rest
!!!

23. Februar 2012

Lev's-Lieblings-Technik-Thema :-) LED's im NSU

Hallo Leute
Hier wieder ein kläglicher Fehlversuch  >Neue Technik in ein altes Auto< einzubauen.
Für Parkleuchte oder Standlicht.
Für die Parkleuchte geht das überhaupt nicht, da die LED baulich schon etwas größer ist als die herkömmliche Glühbirne 12V/2W und zudem VIEL zu hell
Als Standlicht würde sie sich schon eignen. Doch das grell-weiße Licht ist wieder der bekannt "Stilbruch".
Als Rückfahrscheinwerfer werde ich die LED-Soffitten  12V/0,7W wohl einsetzen, da sie mir da sinnvoll erschein. ( und da sehe ich sie ja nicht)

Lev

 

Fundstücke der Woche (Teil 21)

Hallo,
will mich auch mal wieder melden. Hatte eine XXXXXXXX OP und bin jetzt zur REHA in Bad XXXXXX.Aber wie es so ist - ein Oldtimerfreak ist auch in der Kur nicht aufzuhalten! Von meinem Heinkelhändler hab ich die Adressse eines ortsansässigen Heinkelfahrers erhalten. Mit den Worten: "Da wohnt der Fritz,  zu dem gehst du hin,
der ist fast den ganzen Tag in der Garage am schrauben." Also, angerufen und kurz mein kommen angekündigt. "Ja,Ja klopf nur ans Garagentor!!!"
Und was soll ich sagen, die ganze Garage voll mit Rollern und Motorrädern. 2 Solo, 1 Gespann mit Royalseitenwagen und eine Jawa 350 ,NSU Max und auf der Werkbank im hinteren Teil lagen einige Quicklymotoren in allen möglichen Zuständen. Überall Blechteile und Rahmen von Quickly und Max und natürlich Heinkel.
Im Keller lagern unzähliche Motoren und Teile in top gerichtetem Zustand. Man kann sich nicht umdrehen so wenig Platz ist da. .Der Fritz ist auch schon über 70 Jahre alt und auf meine Frage, wann er dies alles fertig machen will, meinte er:  "Ich möcht halt mindestens 100 werden und so lang's geht schrauben."
Anbei Bilder vom geordneten Chaos. 
Ja und am Wochenende gehts zum F.B.Busch in sein Museum. Ist nur ein Katzensprung von hier.
 
Gruss Karl

22. Februar 2012

Ich habe was, was du nicht hast...und das ist NSU (Teil 10)

Ich habe was, was nicht Viele haben........

Zu meinem Geburtstag hat mir ein sehr bekannter Schmuckdesigner einen exklusiven Anhänger aus Silber angefertigt. Leider kann ich diese filigrane Ausführung mit meiner kleinen Kamera nur annähert wiedergeben. Ein sehr gelungenes Schmuckstück über das ich mich sehr gefreut habe.
Danke sagt Elisabeth.

21. Februar 2012

Foto-Fundstück der Woche (Teil 16)

Im diesjährigen Winterprospekt (11/12) einer Freisinger Skischule, findet sich folgendes Bild von zwei Skilehrern:

Und ein Bild habe ich im Internet gefunden - ohne Zusammenhang zu irgendeinem Thema. Aber als "Herz-Fan" fand ich es (in Anbetracht der - momentan - wenigen neuen Einträge auf unserer HP) wert, es hier zu posten:

11. Februar 2012

Buchvorstellung

Wilhelm Herz: Der schnellste Mann der Welt: Der Weltrekordmann - Ein Leben im Motorsport

so heißt das im Januar erschienene Buch über den Mann, der in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden wäre. Dem Mann der auf NSU sowohl als Erster die 200 mp/h, als auch als Erster die 300 km/h Marke auf einem Motorrad geknackt hat, widmet auch das Technik-Museum in Sinsheim eine Sonderausstellung (bis 28.Oktober 2012).

 

 

7. Februar 2012

NSU bei "Austro Classic"

Die Aktuellen Ausgabe der Austro Classic  beschäftigt sich ausführlichst mit dem Thema  NSU    der Titel 100 Jahre Technische Entwicklung . Auf dem Titelblatt ist ein roter Prinz 4.
Das Ganze auf 20 Farbigen Seiten und das schönste ist, die abgebildeten Fahrzeuge kennt man von den zahlreichen NSU Treffen die in Österreich schon waren . Es sind die Prinzen der NSU-IG-Niederösterreich aus ST. Pölten.
Also ran an den Kiosk und kaufen auch wenn die Zeitung mit 7,60 € nicht ganz billig ist.
Viele Grüße
Hias

5. Februar 2012

Also doch: Brannenburg 2012!!!

Hab heute in der "Oldtimer Markt" gelesen, dass die "Oldtimertage Brannenburg 2012" vom IVC Rosenheim, doch stattfinden! Termin ist der 07./08.Juli 2012
Wer also die komplette(!?) Bandbreite von NSU Auto-Modellen mal live erleben möchte - diesen Termin unbedingt vormerken!!! Und die verrückten Steilwandfahrer sind auch wieder mit von der Partie!

4. Februar 2012

Ich habe was, was du nicht hast...und das ist NSU (Teil 9)

....ich habe was, was du nicht hast.
 

Gerstern waren wir einmal zu Gast beim NSU-R080-Club Stammtisch in Erding.
Dort habe ich die Ehefrau von Claus Luthe kennen gelernt.Wer Claus Luthe war brauch ich einem NSU-Fan wohl nicht zu erklären.  Es war für mich sehr beeindruckend, einem Zeitzeugen aus der NSU-(R080)-Zeit zu begegnen.
Frau Luthe ist eine sehr adrette Dame, die auch viele NSU-Geschichten erzählen kann.
Ich habe mir auch gleich ein Autogramm auf ein R080 Pressefoto geben lassen, auf das ich sehr stolz bin. Lev