Herzlich Willkommen auf der Seite der NSU-Prinz-IG-Rosenheim


Wir begrüßen auf dieser Seite alle NSU-Fahrer, -Fans, und -Freunde! Nicht nur, wie der Namen vermuten lässt, Prinz-Fahrer! Hier bekommt Ihr die aktuellsten News und Nachrichten unserer IG. Alle die uns noch nicht persönlich kennengelernt haben, laden wir auf diesem Wege zu unserem monatlichen Stammtisch ein. Dieser findet immer am 3ten Freitag im Monat (ab 19:30 Uhr) beim Huberwirt in Westerndorf/Pang bei Rosenheim statt.


Wer eine(n) Beitrag, Veranstaltungsbericht, Fragen oder Sonstiges auf unsere Seite stellen möchte, geht -in Ermangelung eines Forums- bitte wie folgt vor:
Kurze Email mit Anliegen, Text und/oder Bild an nsu-ig@gmx.de oder über das Kontaktformular unter "Kontakt" in der Navigationsleiste und wir kümmern uns um den Rest
!!!

28. Juli 2019

1. NSU Sommerfest in Neckarsulm

Letztes Wochenende waren Hias und ich beim ersten NSU Sommerfest in Neckarsulm. Organisiert von Uwe und Ingrid Ohlhausen vom NSU Prinz Club Schwaben. Da es ja ein NSU-Fest war, bin ich natürlich mit meinem 1200c hingefahren. Unser Präsi wollte aber bei dieser Hitze nicht auf seine Klimaanlage verzichten und fuhr mit seinem Großen.
Bei gutem Wetter trafen wir in Neckarsulm ein.
Gegen 14 Uhr trafen nach und nach verschiedene NSU-Zweiräder und -Autos ein und wir trafen wieder einige altbekannte NSUler. Aber auch neue Leute haben wir kennengelernt.
Leider muß ich bemängeln, dass auf dem Vorplatz vom Zweiradmuseum, wo der Treffpunkt war, weder eine Getränkeausgabe noch ein kleiner Imbiß vorhanden war.
Deshalb hat sich der Zeitpunkt des Besens bei Urban Bauer um einiges nach vorne verschoben. Dort wurde dann in lustiger Runde schnell Hunger und Durst gestillt.
Am nächsten Morgen ging es dann noch auf eine Enddeckungsreise in die BUGA.
Am Nachmittag traten wir bei typischen "NSU-Wetter" die Heimreise an, die mein 1200c ohne Probleme bewältigte. (ca 720km)
Lev







 

25. Juli 2019

Jemandem eine Freude gemacht...

Nach einem internen Aufruf für eine gute Tat, hat sich ein Mitglied bereiterklärt, jemandem eine sehr große Freude zu bereiten...(an dieser Stelle aber keine Details)
VIELEN DANK LIEBER FRANZ!

Hier ein kurzer Bericht:
  
Schön war es mit Rudolf. 
Früher hatte er selbst einen roten NSU TT gekauft - für 800.—DM.
Mit zwei Freunden unterwegs - einer ist noch ausgestiegen - mit dem anderen ging es seitlich an einen Baum.
Aber Glück gehabt: beide wurden rausgeschleudert und nicht größer verletzt.
Er hat sich sehr gefreut über die Überraschung von seinem Sohn. Ich bin mit seinem Sohn auf der Beifahrerseite zur Wohnung der Eltern gefahren, wobei die Mutter/Frau eingeweiht war. Ich hab geläutet und gesagt, dass ich jemanden auf dem Beifahrersitz hätte, der nicht mehr nachhause findet, was die Mutter sehr amüsant fand. Sein Vater hatte uns aber bereits vom Fenster aus (seinem Platz) gesehen.
Liebe Grüße Franz.




23. Juli 2019

Hochzeitsauto

Am Samstag ich hatte das Vergnügen ein Brautpaar zum Fotoshooting und dann zum Standesamt zu fahren.
Alfred Schwangler

 

23. Juni 2019

Maxlrainer Oldie Feeling 2019

Fronleichnam? Richtig! Maxlrain - wie jedes Jahr! Und es war auch wie jedes Jahr...und das ist nicht negativ gemeint! Super Organisation, Unmengen an Fahrzeugen (4.000) und Besuchern (17.000), eine erstklassige Oldtimer-Rallye, Attraktionen im Rahmenprogramm, und, und, und...
Aber nach so vielen Jahren kann man einfach nicht mehr viel dazu schreiben. Man muss es sich einfach mal anschauen, wenn man es noch nie erlebt hat. Sogar das Wetter entwickelt sich zum Dauerbrenner...zuerst gegen 7 Uhr denkt man es wird schlecht, dann ab 8:30 Uhr knallt die Sonne, dass man sich schon in den Morgenstunden den verspätet angekommenen Pavillion ;-) sehnlichst herbeiwünscht, bevor es dann am Nachmittag unwetterartig zur Sache geht und jeder nur hofft, dass er sein Schätzchen halbwegs in einem Stück nach Hause bringt.
Schön für uns NSU-Fahrer war auch in diesem Jahr wieder die Sonderausstellungsfläche, sodass wir unsere Fahrzeuge alle auf einem Fleck präsentieren konnten!
Bin mal gespannt auf nächstes Jahr... ;-)

PS: Auch die lokale Presse hat entdeckt, welche Fahrzeuge das Titelblatt am besten schmücken!





 

Werkzeugrolle für den Neuen...

Unsere Dani Schwanghart hat ja seit kurzem einen 1000er. Und nun auch den passenden Stauraum für ihr Werkzeug...

3. Juni 2019

Neuer Partner der NSU Prinz IG Rosenheim

Für das Jahr 2019 haben wir, die NSU-Prinz-IG-Rosenheim, einen neuen Partner im Boot. Es handelt sich hierbei um den in Nürnberg ansässigen NSU-Spezialisten "NSU Walter" mit dem Inhaber Jörg Höber. Wir freuen uns sehr über die neue Kooperation und weisen gleich alle NSU-Fahrer darauf hin, dass die neue Homepage online ist. Also, gleich mal einen Blick draufwerfen! Hier geht`s zur Homepage: http://nsuwalter.de/ (oder auf`s Bild klicken!)


http://nsuwalter.de/

2. Juni 2019

39. Internationales NSU Treffen auf Gut Basthorst

Hallo NSUler!
Nun ist das 39. Internationale NSU-Treffen im Norden Geschichte. Wir waren als Besucher da und haben wieder viele "neue" NSUler kennengelernt und Altbekannte getroffen. Das Treffen war diesmal auf dem Gut Basthorst auf einem riesigen Areal. Es waren nicht ganz so viel Fahrzeuge wie gewohnt. Dennoch haben sich etwa ca. 360 NSU-Fahrzeuge gemeldet. Es war rundum ein sehr gutes und gut organisiertes Treffen. Der Wettergott war dieses Jahr auch wieder NSU-Fan. Der Saal war mit etlichen NSU-Bildern und -Bannern recht gut dekoriert. Die kleinen Blumentöpfe auf den Tischen im Saal waren mit kleinen NSU-Bildchen versehen - ganz lieb gemacht. NSU-Fahrzeuge hab ich diesmal nicht abgelichtet, da man die Meisten ja kennt. Von der NSU IG Rosenheim haben wir nur Hans Steinberger getroffen.
Liebe Grüße aus dem Norden.
Lev.







27. Mai 2019

Auf dem Weg nach Möhnsen...

Wir waren heute in einem Getränkemarkt in Hamburg. Der war cool mit etlichen Oldtimern dekoriert. Und schaut mal was ich da entdeckt habe.
Lev


22. Mai 2019

ACHTUNG+++ACHTUNG+++ACHTUNG+++ACHTUNG

JUNI-STAMMTISCH ist ersatzlos gestrichen und findet NICHT statt!!! 
Unser Wirt hat Betriebsferien!
Wir treffen uns einen Tag vorher (20.06.) auf der Sonderausstellungsfläche für NSU`s beim Maxlrainer Oldtimertreffen!!!

12. Mai 2019

30 Jahre NSU-Fahrergemeinschaft Neckartal und Hirschbachtal Classic

Im Vorfeld zur Jubiläumsfeier "30 Jahre NSU-Fahrergemeinschaft Neckartal" fuhr eine kleine Abordnung der NSU PRINZ IG Rosenheim zuerst zur "Hirschbachtal Classic" nach Tiefensall zu den Präsentationsläufen für historische Fahrzeuge bis Baujahr 1985, für die sich auch unsere IG Mitglieder, Werner Theis und Heinz Appelt, angemeldet hatten. Heinz musste leider wegen Krankheit absagen.
 

 
Neben Werner nahmen auch sechs weiter NSU's an den Läufen teil. Gustav Borowski, Hartmut Löew auf NSU Prinz 1000 und einige mir unbekannte Fahrer waren am Start.
 



 
Werner war der erste Fahrer der mit seinen Hinterrädern einen schwarzen Strich auf den Asphalt malte. Am Sonntag fuhren wir dann nach Untereisesheim zum Kleintierzüchterverein wo die Feierlichkeiten zum Jubiläumstreffen mit Teilemarkt stattfanden.
 


 
Viele bekannte NSU-Freunde haben wir dort wiedergetroffen und das Hallo "ach, die Rosenheimer" war herzlich. Nach stöbern im Teilemarkt und vielen netten Gesprächen mit Elke und Norbert Scheuerle, Sigmar Behnke, Andreas Griwatz, Katja und Bernhard Griesser, Joachim Auerbach uva., traten wir am frühen Nachmittag die Heimreise nach Niederbayern an. Ich soll alle Rosenheimer IG Mitglieder von den Mitgliedern der Fahrergemeinschaft Neckartal grüßen. Wir sehen uns.
 


 

1. Mai 2019

Frühjahrsausfahrt 2019

Die geplante Tour über das Sudelfeld entfiel spontan, da die Webcams am Morgen des 01. Mai auf 1000 Meter Schneefall zeigten und wir davon ausgehen mussten, dass die Bundesstraße deshalb frisch gesalzen war. Das wollten wir unseren NSU`s dann doch nicht antun. So ging es bei herrlichem Kaiserwetter genau in die entgegengesetzte Richtung (Für Ortskundige: Westerndorf - Bad Aibling - Maxlrain - Beyharting - Aßling - Emmering - Ramerberg - Griesstätt - Halfing - Bad Endorf - Rimsting - Frasdorf - Aschau (Cafe Pauli) - Bernau (Modellautomuseum). Auf dem Programm stand der Besuch des Cafe Pauli, da der Wirt drei NSU Kettenkräder besitzt und im Anschluß weiter nach Bernau am Chiemsee, wo wir das gerade eben erst eröffnete Modellautomuseum besuchten.
Herzlichen Dank an unseren Präsi "Hias" für die Organisation! 























Hier noch der Link zum Museum - ein Besuch lohnt sich!