Herzlich Willkommen auf der Seite der NSU-Prinz-IG-Rosenheim


Wir begrüßen auf dieser Seite alle NSU-Fahrer, -Fans, und -Freunde! Nicht nur, wie der Namen vermuten lässt, Prinz-Fahrer! Hier bekommt Ihr die aktuellsten News und Nachrichten unserer IG. Alle die uns noch nicht persönlich kennengelernt haben, laden wir auf diesem Wege zu unserem monatlichen Stammtisch ein. Dieser findet immer am 3ten Freitag im Monat (ab 19:30 Uhr) beim Huberwirt in Westerndorf/Pang bei Rosenheim statt.


Wer eine(n) Beitrag, Veranstaltungsbericht, Fragen oder Sonstiges auf unsere Seite stellen möchte, geht -in Ermangelung eines Forums- bitte wie folgt vor:
Kurze Email mit Anliegen, Text und/oder Bild an nsu-ig@gmx.de oder über das Kontaktformular unter "Kontakt" in der Navigationsleiste und wir kümmern uns um den Rest
!!!

25. September 2016

Nachtrag zur Riedenburg Classic

Unsere siegreichen NSU-Prinz-IG-Rosenheim-Mitglieder! Werner (Platz 1) und Heinz (Platz 2) gewinnen die Riedenburg Classic!!!


 

NSU am Rossfeld

Ich hatte dieses Wochenende die Ehre mit Herrn Ammerschläger (ehemaliger NSU-Ingenieur und spätere Technik-Größe im Rennsport) das Rossfeldrennen in Berchtesgaden zu besuchen. Am Start waren Fahrergrößen wie Walter Röhrl, Hans-Joachim Stuck, Harald Demuth, Rudi Lins, Eberhard Mahle, Herbert Linge mit Materialunterstützung von Porsche Classic, Audi Tradition, Opel Classic und Volkswagen Classic. Natürlich waren auch wieder NSU`s mit dabei. Charly Aegerter mit seinem TT, Ulrich Latus mit dem Original-Spiess-Wankel-Spider und unser Lokalmatador Hans Hofmeister im Brixner.













Bergrennen in Riedenburg

Wir waren gestern, wie fast jedes Jahr, beim Bergrennen in Riedenburg. Im Fahrerfeld waren 13 NSU Prinzen gemeldet, darunter unsere NSU-Prinz-IG-Rosenheim Mitglieder Heinz und Werner.  Obwohl es am Samstag nur Trainingsläufe sind, ist der Eine oder Andere total im Rennfieber. Alle waren ganz „heiß“ auf die Trainingszeiten. Die Stimmung war aufgeheizt wie vor einem Wertungslauf. Am Schluss haben wir dann noch eine schöne NSU Konsul auf dem Besucherparkplatz entdeckt. Aber schaut selbst, Fotos sagen mehr wie tausend Worte. Dani und Stefan












15. September 2016

Fundstück der Woche (Teil 53)

Habe heute im Gespräch mit einem meiner Kunden (Sport Plenk/Ruhpolding) herausgefunden, dass er stolzer Besitzer einer wunderschönen NSU Lambretta ist, die im (fast) täglichen Gebrauch bewegt wird.


 

14. September 2016

NSU-Diorama

Als kleine Aufmerksamkeit und als Dank für Kost und Logis, schenkte mir der "Breissn Beda" dieses kleine Diorama.
Ist das nicht schön?? 
LEV 


12. September 2016

NSU auf luftgekühlten Abwegen

Beim letzten Treffen in Maxlrain erhielten wir von Andre und Michaela Sprogis eine Einladung einmal ihr "Kaffee & Käfer Cafe" zu besuchen. Da unsere Dani den Andre von Früher schon kannte, fuhren wir einfach mal hin. Am frühen Nachmittag traffen wir mit unseren Prinzen dort ein.
 
 
Ein freundliches "Hallo" begrüßte uns. 
 
 
Und sogleich gab es Kaffee. Wir stöberten in der, zu einem kleinen Verkaufsraum/Cafe umgebauten, Werkstatt herum. Ich habe dabei einen "unverschähmten!!" Aufkleber gefunden.
 
 
Danach gab es dann noch "Original" Volkswagen-Würstel in einer Semmel.
 
 
Obwohl ich persönlich VW nicht mag, haben mir die Würstel trotzdem gut geschmeckt. Ich finde die Kaffee&Käfer-Idee ganz gut. 
 
Mehr Info unter: www.die-kaeferwerkstatt.de
Viel Erfolg noch mit eurem Käfer-Cafe!
LEV

10. September 2016

Sponsor der NSU IG

Wir freuen uns, euch den exklusiven Werbepartner der NSU-IG-Rosenheim zu präsentieren:

GREENFROG-RACING

Greenfrog-Racing ist nicht nur (wie der Name vermuten lässt) auf Tuning spezialisiert, sondern auch ein kompetenter Ansprechpartner wenn es um Ersatzteile für alle 2- und 4-Zylindermodelle sowie den Wankelspider geht! Für den Ro 80 gibt es nicht all zu viel - aber auch da lohnt sich die Nachfrage bei Karl Heinz Schepeler, dem Inhaber von Greenfrog-Racing.

Schaut euch doch einfach mal auf der Homepage von Greenfrog-Racing um: HIER KLICKEN!!!


9. September 2016

Er ist wieder da!

Er ist wieder da!

Nach jahrelanger und akribischer Restauration ist er wieder einsatzbereit.

Der NSU 1000C von Dietmar Hecht.

Ich habe Dietmar heute besucht und mir sein Werk angesehen.

Und ich muss sagen, ganz tolle Arbeit. Ich kannte das Auto vor der Restaurierung und kann somit gut beurteilen, wie viel Arbeit und Liebe Dietmar in dieses Fahrzeug gesteckt hat. Ein wunderschöner blauer 1000er. Ich hoffe wir werden ihn in Waging 2017 wiedersehen. Allzeit gute Fahrt Dietmar! 
LEV



6. September 2016

NSU Treffen in Kärnten

Unter der Leitung von Bernhard und Katja hat die "NSU IG Kärnten" und der "NSU Prinz Club Schwaben e.V." zum NSU-Treffen in Afritz am See eingeladen. 

Es war wieder eine gelungene Veranstaltung. Ich bitte um Nachsicht, wenn ich nicht alles erwähne und nicht alles zeigen kann, da es sich doch um ein recht umfangreiches Programm handelte.

Den Anfang machten einige Vorwitzige aus der Rosenheimer IG. Sie bildeten die Vorhut.


Natürlich durfte auch unser "Breißen Beda" nicht fehlen.


Unsere Unterkunft war OK und sehr geräumig und die Autos hatte auch einen Parkplatz direkt vor der Tür.


Am Donnerstag hat Bernhard einen "Spontanausflug" zur Lammersdorfer Alm (auf 1644 Meter) organisiert.

Einige "kleine" NSU's hatten mit der Steigung von 15% schwer zu kämpfen. Aber sie schafften es Alle.


Ein Fahrer bedankte sich sehr rührend bei seinem Gefährt.


Auf der Alm gab es eine gute Brotzeit, Speckbrot, Almdudler und frische Milch.


Am Freitag war dann der Tag mit Neuankömmlingen gefüllt und jeder wurde freundlich begrüßt. Letztendlich waren es dann vierzig NSU-Fahrzeuge. Am Abend waren dann Alle damit beschäftigt ihre NSU-Geschichten zu erzählen.


Am Samstag fand dann die große Ausfahrt über die Nochalmstrasse statt - höchster Punkt 2042 Meter.  Bei herrlichem Sonnenschein konnte ich als Beifahrer die Fahrt so richtig geniessen.



Das Ziel war dann die Bauernstube (Bauernstub`n), in der wir Mittagspause machten.



Am Abend gab es dann wieder Benzingespräche.


Leider hatte der Ort Afritz nach kurzen, starken Regenfällen mit zwei Murenabgängen zu tun.


Ich möchte mich beim Veranstalter, und besonders bei Katja und Bernhard für das schöne Treffen bedanken.

Bis in drei Jahren...

Lev wünscht noch einen schönen Tag.