Herzlich Willkommen auf der Seite der NSU-Prinz-IG-Rosenheim


Wir begrüßen auf dieser Seite alle NSU-Fahrer, -Fans, und -Freunde! Nicht nur, wie der Namen vermuten lässt, Prinz-Fahrer! Hier bekommt Ihr die aktuellsten News und Nachrichten unserer IG. Alle die uns noch nicht persönlich kennengelernt haben, laden wir auf diesem Wege zu unserem monatlichen Stammtisch ein. Dieser findet immer am 3ten Freitag im Monat (ab 19:30 Uhr) beim Huberwirt in Westerndorf/Pang bei Rosenheim statt.


Wer eine(n) Beitrag, Veranstaltungsbericht, Fragen oder Sonstiges auf unsere Seite stellen möchte, geht -in Ermangelung eines Forums- bitte wie folgt vor:
Kurze Email mit Anliegen, Text und/oder Bild an nsu-ig@gmx.de oder über das Kontaktformular unter "Kontakt" in der Navigationsleiste und wir kümmern uns um den Rest
!!!

30. September 2018

Riedenburg Classic 2018

Was das Rossfeldrennen kann, kann auch die Riedenburg-Classic. Auch hier hatte der Wettergott seine Hand im Spiel. Und auch hier waren unsere drei Buchstaben gut vertreten.
Neun NSU-Fahrzeuge waren bei diesem Bergrennen am Start.
Zwei Fahrer aus unserer NSU IG waren auch dabei und in den Trainingsläufen vorne mit dabei. Heinz Appelt auf seinem 1000 TT (Bj. 1965) fuhr im ersten Lauf gleich Bestzeit in der Klasse 5. Mit 0,54min war er etwas schneller als Werner Theis mit 0,58min. Die weiteren NSU-Fahrer waren Helmut Burner (NSU 1000L), Karlheinz Stangneth (NSU TT),  Harald Kürzdörfer (NSU TTS), Leo Rabus (NSU TT),  Gustav Borowski (NSU TT) und Karl Rössler (NSU TT).
Es ist für mich immer wieder beeindruckend, was für Leistung die Fahrer aus den "kleinen" Autos rausholen.
Auch unser Besuch aus Berlin und Thomas Czeschka waren begeistert. Im NSU Fahrerlager bei Heinz Appelt, gab es zwischen den Trainingsläufen dann einen Kaffee und lustige Gespräche unter den Fahrern. Heinz Appelt bedauerte, dass es immer weniger NSU-Teilnehmer bei dieser Veranstaltung gibt. Vielleicht macht Thomas Czeschka mit seinem blauen TT nächtes Jahr mit.
Nach dem zweiten Lauf verabschiedeten wir uns von den NSUlern und wollten die Heimreise antreten. Doch am Ausgang erlebten wir noch eine Überraschung. Dort stand ein superschöner TT und ein seltenes NSU-Sportcoupe "Scirocco" von Kohlmus.
  
Lev wünscht noch einen schönen Tag.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen