Herzlich Willkommen auf der Seite der NSU-Prinz-IG-Rosenheim


Wir begrüßen auf dieser Seite alle NSU-Fahrer, -Fans, und -Freunde! Nicht nur, wie der Namen vermuten lässt, Prinz-Fahrer! Hier bekommt Ihr die aktuellsten News und Nachrichten unserer IG. Alle die uns noch nicht persönlich kennengelernt haben, laden wir auf diesem Wege zu unserem monatlichen Stammtisch ein. Dieser findet immer am 3ten Freitag im Monat (ab 19:30 Uhr) beim Huberwirt in Westerndorf/Pang bei Rosenheim statt.


Wer eine(n) Beitrag, Veranstaltungsbericht, Fragen oder Sonstiges auf unsere Seite stellen möchte, geht -in Ermangelung eines Forums- bitte wie folgt vor:
Kurze Email mit Anliegen, Text und/oder Bild an nsu-ig@gmx.de oder über das Kontaktformular unter "Kontakt" in der Navigationsleiste und wir kümmern uns um den Rest
!!!

9. Dezember 2010

NEUE SERIE: Mitglieder und ihre Fahrzeuge stellen sich vor

Nach dem der Winter klimatisch bedingt nicht so viele Veranstaltungen zulässt um regelmäßig damit unsere Seite zu "füttern", hab ich mir gedacht eine neue "Serie" ins Leben zu rufen. Diese soll da heißen: "Mitglieder und ihre Fahrzeuge stellen sich vor".
Dazu kann (und soll vor allen Dingen auch!) mir jeder ein paar Zeilen (und natürlich auch Fotos) zu sich und seinem Fahrzeug schicken. Sollte sich das mit dem schicken der Bilder schwierig erweisen, findet sich bestimmt auch was in meinem Fundus :-)
UND DIES WAR EINE OFFIZIELLE AUFFORDERUNG AN ALLE IG MITGLIEDER!!!
Dann werde ich die Serie mal starten:

Name: Heiko Rossnagel
Wohnort: Rohrdorf (oder was dazu gehört)
Fahrzeug: NSU Prinz 4, Baujahr 1972 (und hoffentlich bald ein NSU-Fahrrad; siehe drei Beiträge vorher)

Zur Person:
Ich bin das "Nesthäkchen" in unserer IG und verantwortlich für unsere Homepage. NSUfanatisch bin ich genetisch bedingt, denn mein Großvater begann nach dem Krieg als Arbeiter bei NSU im Fahrradbau, später bei den Motorrädern als Abteilungsleiter bis er letztlich Fertigungsleiter bei NSU wurde. Dadurch war von Anfang an klar, dass irgendwann ein NSU her muss. Diesen Wunsch habe ich mir dann vor zwei Jahren erfüllt - mit einem Prinz 4

Zum Fahrzeug:
Mein Prinz 4 wurde in frühen Jahren auf einen Goggomotor umgerüstet, damit einer der Vorbesitzer ihn mit seinem alten (noch Hubraumgestaffelten) 250ccm-Führerschein fahren durfte. Natürlich musste man ihn deshalb mit einer Eberspächer Standheizung ausstatten, da der kleine Motor nicht genügend Wärme für den Innenraum produzierte. Diese ist nach wie vor verbaut, obwohl mittlerweile wieder das 2-Zylinder/30 PS Aggregat im Heck "wergelt". An kühlen Tagen (wie bei der Ausfahrt über den Irschenberg - Insider wissen wovon ich spreche!) leistet mir diese auch wirklich gute Dienste.

NSU Prinz 4 - Baujahr 1972 - 30 PS - 600ccm - saharabeige

rechts(!): Heiko Rossnagel - Baujahr 1976 - sauviel PS - noch mehr ccm (überwiegend Pils) - kasig (nach zu viel Pils)            

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen